Die Produktionsunternehmen, eine lebenswichtige Ressource für ein Gebiet, unterliegen Gesetzen, die für jede Art von industriellem Verfahren Vorgehensweisen und einzuhaltende Grenzen festlegen.

Wie alle produzierenden Unternehmen, und insbesondere alle Gießereien, werden wir ständig auf jede Art und Weise von den zuständigen Behörden (Arpa, Gemeinde, Provinz usw.) kontrolliert. Diese Kontrollen beinhalten Analysen von Abgasen, Wasser (Abwasser, Niederschlagswasser, erster Spülstoß, zweiter Spülstoß), Stäuben, Lärm, sowie Sichtkontrollen.

Wir gehen bei unserer Arbeit über die geltenden Vorschriften zur Sicherheit von Personen und zum Umweltschutz hinaus.

Das System zur Verwaltung, Überwachung und Eindämmung von Umweltbelastungen ist streng und gründlich.

Verantwortung und Transparenz, das sind die Prinzipien, von denen unsere Arbeit auf allen Ebenen geleitet wird.

Wir haben das Unternehmen an speziellen Terminen für die Öffentlichkeit geöffnet, mit Tagen der offenen Tür und ständigen Mitteilungen über unsere Arbeit.

Wir empfangen jeden, der uns besuchen möchte, und wir haben einen direkten Kommunikationskanal mit der Öffentlichkeit geschaffen, weil wir es für wichtig halten, dass man sich für technisch fundierte Antworten auf Fragen nach Erklärungen und dem Wunsch nach tiefergehenden Ausführungen direkt an die Quelle wendet.

 

UMWELT 

Jede Produktionstätigkeit hat auf die unterschiedlichen Umweltbereiche (Luft, Wasser, Boden und Energie) unterschiedliche Auswirkungen. Für jeden dieser Bereiche gibt es gesetzliche Grenzen, die durch spezielle Analysen messbar sind. Die Ergebnisse dieser Analysen müssen in regelmäßigen Abständen den Kontrollorganen vorgelegt und von den entsprechenden Behörden für zukünftige Inspektionen aufbewahrt werden. Die strikte Einhaltung und Durchsetzung dieser Standards, sowie alle vorbeugenden Tätigkeiten einer möglichen Anwendung in den Fonderie di Montorso erfolgen nach dem Umweltmanagementsystem (UMS) entsprechend der Norm UNI EN ISO 14001, die eine strenge Kontrolle der Einhaltung der Umweltgesetzgebung vorschreibt.

Die Einführung dieses Systems durch ein Unternehmen erfolgt freiwillig und zeigt ein ständiges Engagement gegenüber allen externen Beteiligten.

Fonderie di Montorso hält sich an die  Charta der Prinzipien für ökologische Nachhaltigkeit der Confindustria.

 

SICHERHEIT

Das Sicherheitsmanagementsystem (SMS) von FdM ist gemäß der Norm OHSAS 18001 aufgebaut, die das Unternehmen übernommen hat, um seine Bereitschaft zu zeigen, die Gießerei zu einem möglichst sicheren Arbeitsplatz zu machen und Unfälle – soweit technisch und menschlich möglich – zu verhindern. Die Daten über Unfälle und die Ergebnisse in Bezug auf Beinahe-Unfälle werden monatlich in einem Bericht zusammengefasst, der an alle Mitarbeiter verteilt wird.

Die Sicherheitsnormen erfordern auch ein Gesundheitsprotokoll, das in unserer Gießerei “Fonderie di Montorso” umfassender als gesetzlich erforderlich umgesetzt wurde.  Darüber hinaus führen wir alle zwei Jahre eine Prüfung durch, um arbeitsbedingten Stress zu messen, eine Selbstbewertung, um den allgemeinen psychischen Zustand zu messen und zu überwachen.

IMG_0948
IMG_0968
IMG_0982
IMG_0954
UA-56836682-1